Home | english  | Impressum | Sitemap | KIT

Karlsruher Institut für
Technologie

 

Fakultät für Architektur

Institut Entwerfen,
Kunst und Theorie

EKUT.lab

Englerstraße 7
Geb. 20.40, R 222

76131 Karlsruhe

 

Kontakt

Dr. Ing. Angelika Jäkel

Tel.:  0721 / 608 4 2153

angelika jaekelVfu7∂kit edu

Sekretariat

Öffnungszeiten
Mo - Fr 9:00 - 12:00 Uhr

Tel.:  0721 / 608 4 2154
Fax:  0721 / 608 4 4116

infoVel7∂ekut kit edu 

  

lab.lehre Sommersemester 2015

STADT:WAGEN/Plattform

 

Wer bestimmt in Karlsruhe eigentlich, was "Stadt" ist – wie sie gestaltet wird, wie sie sich entwickelt, wie sie inszeniert und wie sie vermarktet wird? Wer beschäftigt sich mit Planungsprozessen, wer setzt aktuelle Planungen in der Zukunft um? Wo wird geplant, wer plant, und welche Möglichkeiten der (Mit-)gestaltung haben eigentlich die Bürger? Im Wintersemester hat eine Gruppe von Studierenden ein Set aus sieben Fahrradanhängern entworfen und testweise gebaut. Mit diesen "Kooperationsvehikeln" wollen wir den oben genannten Fragen aus Anlass des Stadtgeburtstags auf die Spur kommen – indem wir eine Reihe von Veranstaltungen und Akteuren begleiten und unterstützen. Dabei geht es auch um die Frage, wie mit unterschiedlichen räumlichen Konstellationen der Wägen der jeweilige Stadtraum für die Veranstaltunge angeeignet und temporär bespielt werden kann – als Ort zum Treffen, zum Arbeiten, zum Feiern oder zum Experimentieren. Die kooperierenden Gruppen, Institutionen und Prozesse sollen mittels Akteur-Netzwerkkarten kartiert und deren Aktivitäten auf einer gemeinsamen web-Plattform vernetzt werden.

Integrativer Bestandteil des Verbundprojekts ist eine gemeinsame Bauphase (1. und 2. Semesterwoche, Stegreif, 2 ects), in der drei weitere Wägen des Sets gebaut werden. Weiterhin ist das  HoC-Micromodul "Methoden der Kommunikation und Teambildung"  (Blocktermine, 2 ects) verpflichtend zu belegen. Die Übernahme/Ausarbeitung eines begleitenden Themas wird als freie Seminararbeit empfohlen (+ 2 ects). Im Rahmen des Verbundkurses STADT:WAGEN/Plattform werden somit 8 – 10 ects erbracht.

Verbundkurs Master
(Profilkurs 4 + 2 ects + HoC-Micromodul "Methoden der Kommunikation und Teambildung" 2 ects + Stegreif 2 ects)

Termine Profilkurs: Mittwochs, 14tägig, 14:00 Uhr bis 17:00 Uhr (Kernzeiten) , sowie Sondertermine, Zwischen- und Schlusspräsentation nach Absprache.
Termine HoC-Mikromodul:  8./9.5. (Fr/Sa) und 22.5. (Fr), je 9:00 bis 18:00 Uhr, sowie projektbegleitende Reflektionstermine/Schlusstermin nach Absprache.
Termine Stegreif: nach Absprache/gestaffelt, 16.4. bis 28.4.2015
Erstes Treffen: 15.4.2015, 13:00 Uhr
(Achtung – bitte den einmalig früheren Beginn beachten!), R212 (Seminarraum EKUT)

Plätze: nach Anmeldung
Konsultation: 9.4., 11:30 Uhr, Hörsaal 9
Betreuung: Dr. Ing. Angelika Jäkel, Dipl. Ing. Judith Nägeli (HoC-Mikromodul), Anita Knipper (Werkstattleitung Holz), Andreas Heil (Werkstattleitung Metall)